F     Online Fotografen Lexikon - Fotofachwissen aus der Welt der Fotografen

A  :   B  :   C  :   D  :   E  :   F  :   J  :   K  :   l  :   M  :   N  :   P  :   S  :   T  :   W  :   Z  :  

Farbtiefe

umschreibt die Anzahl der Grau- oder Farbtöne, die ein digitales System aufnehmen bzw. wiedergeben kann. Für eine fotorealistische Darstellung benötigt man mindestens 256 Abstufungen pro Grundfarbe (8-Bit Farbtiefe). 24-Bit Farbtiefe ("True Color") steht für 16,7 Mio. Farbtöne, also 256 x 256 x 256 Abstufungen der drei Grundfarben. Je höher die Farbtiefe, desto besser werden kritische Motivbereiche (Lichter oder Schatten) durchgezeichnet.



RU-Software